Vortrag: "Direkte Demokratie - Utopie oder Wirklichkeit?"

Verpflichtende Volksabstimmungen zu politischen Entscheidungen, die die Lebenswirklichkeit eines Volkes nachhaltig verändern könnten oder werden, sind nach Auffassung der AfD wichtiger Bestandteil einer funktionierenden Demokratie. Daher setzt sich die AfD dafür ein, Volksentscheide in Anlehnung an das Schweizer Vorbild auch in Deutschland einzuführen. Die Schweizer Erfahrung belegt, dass sich die Bürger gemeinwohlorientierter verhalten als Berufspolitiker, selbst wenn Eigeninteressen damit kollidieren. (Grundsatzprogramm, S. 8 ff.)

Vor diesem Hintergrund freuen wir uns, dass Herr Johannes Thiedig am 7. Juli 2016 um 19 Uhr im Rahmen des Diskussionsabends der AfD Frankenthal einen Vortrag mit dem Titel "Direkte Demokratie - Utopie oder Wirklichkeit?" halten wird, zu dem wir alle interessierten Bürger Frankenthals herzlich einladen. Herr Thiedig wird in seinem Vortrag zunächst den Begriff der direkten Demokratie kurz erläutern und einen historischen Überblick zu diesem Thema vermitteln, ehe er auf die verschiedenen Formen der direkten Demokratie eingeht. Abschließend wird er auf die direkte Demokratie in Deutschland und Rheinland-Pfalz eingehen.

Sollten Sie Interesse haben, dem Vortrag beizuwohnen, so bitten wir aus planungstechnischen Gründen um eine entsprechende Anmeldung über unser Kontaktformular.

Wir würden uns freuen, Sie zu einem Abend mit einem spannenden Thema willkommen heißen zu dürfen.